Viel Spaß

Links

Zusatzseiten

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

gut für die Schule

Schoolwork

21.9.06 16:59, kommentieren

Uncle Sam

Uncle Sam
aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine weit verbreitete Abbildung von Uncle Sam entstammt einem Rekrutierungsplakat aus dem Ersten Weltkrieg.
Uncle Sam ist die bedeutendste Nationalfigur der Vereinigten Staaten. Ihre Symbolfunktion beruht auf gesellschaftlicher Konvention, wurde jedoch durch ihre offizielle Ernennung per Senatsbeschluss in jüngerer Zeit bekräftigt. Häufig erscheint Uncle Sam auch, um die Vereinigten Staaten als Wesen mit menschlichen Eigenschaften zu vergegenwärtigen und sie plakativer Kritik zugänglich zu machen. Dementsprechend kann der Name selbst auch als Bezeichnung für die USA verwendet werden.

Inhaltsverzeichnis
[Verbergen]
1 Merkmale
2 Entstehungsgeschichte
3 Symbolfunktion
4 Kritik und Diskussion
5 Weiterer Kontext




Merkmale [Bearbeiten]
Grundsätzlich ist die Figur durch folgende Merkmale charakterisiert:

Uncle Sam ist ein hagerer, betagter Mann mit Ziegenbart und weißer Hautfarbe.
Er trägt die Nationalfarben der USA, ein dunkelblaues Jackett mit rot-weiß gestreifter Hose.
Sein Zylinder mit einer Darstellung der Flagge (Stars and Stripes) ist sein verläßlichstes Erkennungsmerkmal.
Als Zeichen seines reifen Alters hat er weißes Haar.

Entstehungsgeschichte [Bearbeiten]

Karikatur 1870. Uncle Sam (als Symbol für die amerikanischen Werte): Was soll er mit ihnen anfangen? Stereotype Darstellung von Kanadiern und Amerikanern.
Die Figur geht auf die Zeit des britisch-amerikanischen Krieges von 1812 zurück. Namensgeber soll Samuel Wilson (1766–1854), ein Hersteller von Fleischkonserven in Troy, New York, gewesen sein. Das Aussehen der Figur ist dem Grafiker James Montgomery Flagg nachempfunden. Er entwarf im Auftrag des amerikanischen Militärs die visuelle Hülle. Vormals existierte eine Version von Thomas Nast.

Die Überlieferung nennt eine Begebenheit auf einem Armeestützpunkt im nördlichen Teil des Bundesstaates New York als Ursprung des symbolisch gewordenen Namens: Demnach erhielten die Soldaten dort Fässer mit Fleischvorräten, die mit dem Buchstabenkürzel US gekennzeichnet waren. Sie sollen dies zunächst im Spaß als Initialen ihres Lieferanten in Troy, Uncle Samuel Wilson, angesehen und später auf die Vereinigten Staaten (englisch: United States) übertragen haben, die für diese Lieferungen sorgten.

Diese Deutung wurde im Senatsbeschluss von 1961, der zugleich die Bedeutung der Figur offiziell festschrieb, anerkannt. Trotzdem bestehen gegen diese Herleitung verschiedene Einwände. Es dürfte somit nicht möglich sein, die Herkunft des Namens endgültig zu klären.


Symbolfunktion [Bearbeiten]
Neben der Freiheitsstatue ist Uncle Sam gegenwärtig das wichtigste Nationalsymbol der Vereinigten Staaten. In ihm treten Staat, Nation und Volk der USA anschaulich in Menschengestalt in Erscheinung, was die Identifikation erleichtert. Er lässt sich als bildliche Darstellung eines (positiven) nationalen Selbstbildes charakterisieren. Andere Nationalfiguren, wie Brother Jonathan aus der Frühzeit der Staaten oder die weibliche Figur der Columbia, reichen in unserer Zeit nicht an seine Symbolkraft heran. Darüber hinaus wird die Figur vor allem in Karikaturen zum Ausgangspunkt für Kritik. Während Uncle Sam innerhalb der USA als respektable Figur behandelt und als „Gewissen der Nation“ veranlagt wird, nehmen ihn die Karikaturisten anderer Länder weitaus negativer auf: Besonders in anti-amerikanistischem Kontext trägt er die kritisierten Züge und verkörpert dann etwa nationale Überheblichkeit oder imperialistische Neigungen.


Kritik und Diskussion [Bearbeiten]
Neben allgemeinen Kritikpunkten, die sich gegen den Nationalgedanken und seine Darstellung wenden, richten sich die Einwände gegen Uncle Sam vor allem gegen seine Eigenschaft als weißer Mann. Obwohl die Repräsentation der gesamten Vereinigten Staaten beabsichtigt sei, würden so benachteiligte Gruppen wie Afroamerikaner und Frauen auch hier ausgegrenzt. In neuerer Zeit haben Künstler verschiedentlich versucht, das Aussehen von Uncle Sam umzugestalten, wobei der Zylinderhut als Erkennungszeichen erhalten blieb. Im übrigen stellt sich auch in diesem Fall die Frage, inwieweit die Figur im gegenwärtigen öffentlichen Leben noch präsent ist.


Weiterer Kontext [Bearbeiten]
Als Nationalfiguren existieren im deutschen Sprachraum beispielsweise entsprechend die Helvetia für die Schweiz und der Deutsche Michel für Deutschland. Eine Zusammenstellung verwandter Darstellungsformen bietet die Wikipedia-Kategorie Nationale Personifikation.

Von „http://de.wikipedia.org/wiki/Uncle_Sam“
Kategorie: Nationale Personifikation

13.9.06 18:32, kommentieren

10 Gründe warum Schokolade besser ist als Sex *g*

1. Von Schokolade bekommst du vielleicht ein kleines Bäuchlein, aber wirst garantiert nicht schwanger.

2. Du kannst bei ihr herzhaft in die Nüsse beißen, ohne dass du den Notarzt holen musst.

3. Den Schokostückchen ist es total egal, wenn du neben ihnen einschläfst.

4. Du kannst Schokolade in Gegenwart deiner Freundinnen vernaschen, ohne einen roten Kopf zu bekommen.

5. Mit Schokolade kannst du auch Spaß haben, wenn sie weich ist.

6. Über den Schokoriegel kannst du herfallen und gleichzeitig deine Lieblings-Soap angucken.

7. Du kannst eine Tafel Schokolade mit jedem Mädchen teilen, ohne dass es Eifersuchtsszenen gibt.

8. Wenn du die Schokolade auspackst, erlebst du keine böse Überraschung.

9. Wenn dir die Tafel deiner Wahl doch nicht schmeckt, kannst du sie problemlos weiter verschenken.

10. Schokolade wird bei kälteren Temperaturen noch härter.

*lol*

2.9.06 14:37, kommentieren

Auf 100 Sprachen

ICH LIEBE DICH auf 100 verschiedenen Sprachen!!




1. Afrikanisch: Ek het jou lief


2. Albanisch: Te du shum


3. Armenisch: Yes Kezi Seeroom yem seerem a


4. Assamesisch: Mou tomak bhal pau


5. Australisch: I love you


6. Azerbaijanisch: Men seni sevirem


7. Baskisch: Maite zaitut


8. Batak: Holong rohandku di ho


9. Bayrisch: I mog di


10. Bengalisch: Ami tomay bhalobashi


11. Berbervolk: Lakh tirikh


12. Bicolisch: Namumutan ta ka


13. Bolivisch: Qanta munani


14. Bosnisch: Volim te


15. Brasilianisch: Eu amo voce


16. Bulgarisch: Obicham te


17. Burmesisch: Chit pa de


18. Catalanisch: Testim molt


19. Cayman Inseln: You conch me out!


20. Chinesisch: Wo aí ni


21. Creolisch: Mon kontan ou


22. Dänisch: Jeg elsker dig


23. Deutsch: Ich liebe dich


24. cuadorianisch: canda munani


25. Englisch: I love you


26. Eskimo Volk: Nagligivaget


27. Esperanto: Mi amas vin


28. Estonisch: Mina armastan sind


29. Farsisch: Tora dust midaram


30. Filipinisch: Mahal Kita


31. Finnisch: Minä rakastan sinua


32. Flämisch: Ik zie u graag


33. Französisch: Je taime


34. Friesisch: Ik hald fan dei


35. Gällisch: Tha gradh agam ort


36. Gasisch: Misumo bo


37. Ghanesisch: Me do wo


38. Griechisch: S ayapo


39. Grönländisch: Asavasik


40. Guamisch: Hu Guiya Hao


41. Gujaratisch:


42. Hoon tane prem karun chuun


43. Hausa: Ina sonki


44. Hawaiianisch: Aloha Ia Au Oe


45. Hindu: My tumko pyar karta hu


46. Hmongisch: Kuv Hlub Koj


47. Hokkienenisch: Wa ai lu


48. Holländisch: Ik hou van jou


49. Hopi Indianer: Nu umi unangwata


50. Indonesisch: Aku sayang engkau


51. Irisch: Taim i ngra leat


52. Isländisch: Èg elska big


53. Italienisch: Ti amo


54. Japanisch: Kimi o ai shiteru


55. Javaenssch: Kulo tresno


56. Jüddisch: Ich libe dich


57. Kambodschianisch: Bon sro lanh oon


58. Katonesisch: Ngo Oi Lei


59. Kisii: Ninguanchete


60. Kiswaheli: Nakupenda


61. Klingonisch: Qabang


62. Koreanisch: Saranghanda


63. Kroatisch: Volim te


64. Kurdisch: Ez te hezdikhem


65. Loatisch: Khoi huk chau


66. Lappertsprache: It liepe tit


67. Lateinisch: Te amo


68. Liabnesisch: Bhebbek


69. Lingala: Nalingi yo


70. Luganda: Nkwagala nyo


71. Luo: Aheri


72. Luxembourgisch: Ech hun däch gäer


73. Malagisisch: Tiako ianao


74. Malayalamisch: Njyaan Ninne Mohikyunnu


75. Matlesisch: Inhobbok


76. Madnarinisch: Woh Ai Ni


77. Mazedonisch: Te Ljubam


78. Mienhisch: Yie hum may


79. Mongolisch: Bi chamd hairtai


80. Ndebelisch: Ngiyakuthanda


81. Norwegisch: Jeg elsker deg


82. Oshiwamboisch: Ondi ku hole


83. Persisch: Tora dost daram


84. Polnisch: Kocham cie


85. Portugisisch: Eu amo-te


86. Punjabisch: Mai tauna pyar karda


87. Rumänisch: Te iu besc


88. Russisch: Ya vas lyublyun


89. Samoanisch: Oute Alofa la Te Oe


90. Schottisch: Tha gradh agam ort


91. Schwedisch: Jag älskar dig


92. Schwitzerdütsch: Ich liäbä dich


93. Serbisch: Volim Te


94. Shonaisch: Ndinokuda


95. Sinhalesisch: Mama oyata adarei


96. Sioux Indianer: Techihhila


97. Slovakisch: Lubim ta


98. Slovenisch: Ljubim te


99. Spanisch: Te Amo


100. Türkisch: Seni Seviyorum

2.9.06 14:31, kommentieren




Die Charaktere:



Lisa Plenske (25), gespielt von Alexandra Neldel

(das Schnattchen)

Sie kommt aus Göberitz nach Berlin zur schillernden Modefirma Kerima
und findet die große Liebe und berufliche Erfüllung...

Lisa ist eine, wie sie uns täglich in der Fußgängerzone begegnet, auf dem Weg
zur Arbeit, im Großraumbüro oder im Supermarkt. Sie ist keine Schöne wie die Schiffer
und kein durchtrainierter Body aus dem Fitnessstudio, keine „Powerfrau“ und erst recht
keine selbstbewusste „Schlampe“. Nein, Lisa ist eher ein modernes Aschenbrödel –
voller unerfüllter Träume und Hoffnungen. Eigentlich eine graue Maus, aber ehrlich,
klug, auf ihre Weise stark und von stiller, innerer Schönheit.
Lisa wächst in dem kleinen Ort Göberitz in der Nähe von Berlin auf, ihr Vater Bernd (Volker Herold)
arbeitet bei einem Baustoffhandel, ihre Mutter Helga (Ulrike Mai) ist Hausfrau.
Ihre Eltern haben Lisa Werte wie Offenheit, Ehrlichkeit, Treue zu sich und anderen mitgegeben.
Nach einem glänzenden Abitur und einer Ausbildung als Einzelhandelskauffrau zieht
es Lisa fort aus Göberitz in die große, weite Welt, die für sie Berlin heißt.

Folge für Folge vollzieht sich ihre innere Wandlung zu einem, in jeder Hinsicht
gewachsenen, selbstbewussten Menschen, ganz in der Tradition einer großen Telenovela!










--------------------------------------------------------------------------------

David Seidel (28), gespielt von Mathis Künzler

(der Kronprinz)

Der Junior-Chef von Kerima hat es der Lisa ganz schön angetan!

David ist der gutaussehende Junior-Chef der Berliner Modefirma Kerima Moda
und im internationalen Jet-Set zu Hause. Er liebt das Leben und die Macht,
alles fällt ihm leicht zu – auch die Herzen der Damenwelt. Herausforderungen –
beruflich oder privat – betrachtet der smarte Charmeur als sportlichen Wettkampf.
David ist mit Mariella von Brahmberg verlobt. Mit ihrem Bruder Richard wetteifert er
um die Führung der Firma. Mariella und David kennen sich bereits seit ihrer Kindheit,
sie kommen und leben in derselben Welt der Schönen und Reichen. Manchmal spürt David
eine Sehnsucht nach etwas, das außerhalb seines glamourösen, aber oft oberflächlichen Lebens liegt.
Kann Lisa diese Sehnsucht stillen?


--------------------------------------------------------------------------------

Mariella von Brahmberg (28), gespielt von Bianca Hein

(die Unnahbare)

PR-Frau von Kerima und Davids Verlobte. Tochter von Sophie und Schwester von Richard...

Mariella, Davids Verlobte und Mitgesellschafterin von Kerima Moda, wirkt stets wie aus
dem Ei gepellt. Etikette und Stilbewusstsein gehören für die 28-Jährige zum guten Ton.
Während sie kaum jemanden hinter ihre stets perfekte Fassade blicken lässt,
besitzt sie selbst einen untrüglichen Instinkt für die Gefühle anderer. Sie und David sind
eigentlich ein Traumpaar, doch manchmal spürt sie in David eine gefährliche Sehnsucht,
die ihn von ihr fort zu ziehen droht. Mit allen Mitteln will sie dies verhindern.


--------------------------------------------------------------------------------

Richard von Brahmberg (29), gespielt von Karim Köster

(der Konkurrent)

Der kompromisslose Bruder von Mariella hat keine Freunde, bis auf seine Mutter...

Richard, der brillante Einzelgänger und Bruder von Mariella, hat keine wirklichen Freunde.
Sein Ehrgeiz, seine Verbissenheit, seine Intelligenz und nicht zuletzt seine Mutter
helfen ihm dabei, seine Ziele kompromisslos zu verwirklichen –
oft genug auf Kosten anderer, denn Mitleid kennt Richard nicht.
Wer sich ihm in den Weg stellt, ist sein Feind.


--------------------------------------------------------------------------------

Sabrina Hofmann (25), gespielt von Nina-Friederike Gnädig

(das Biest)

Die schöne Empfangsdame von Kerima Moda hat es in sich...

Sabrina ist Mariellas beste Freundin. Die ebenso attraktive wie berechnende
Blondine hat eine desaströse sechsmonatige Ehe mit einem angesehenen Designer hinter sich.
Die 25-Jährige will im Leben vorankommen, hat aber kein wirkliches Ziel vor Augen.
Dementsprechend hat sie in drei Jahren vier verschiedene Fächer studiert, deren Wahl
immer eng mit ihrem jeweiligen Lebenspartner zusammenhing. Dank ihres Vaters, dem ein gut gehender Getränkegroßhandel gehört, konnte sie sich das auch lange leisten.


--------------------------------------------------------------------------------

Hugo Haas (33), gespielt von Hubertus Regout

(die Diva)

Der geniale Chefdesigner ist die große Stütze von Kerima Moda!

Hugo ist vaterlos als Sohn einer österreichischen Opernsängerin aufgewachsen,
die international tätig war. Zur Schule ging er in ein Internat in den Alpen.
Die wenigen Momente, die er seine Mutter an den Opernhäusern in aller Welt
besuchen durfte, prägten seine Sehnsucht nach dem Glitzerleben der Metropolen.
Nach der Schule machte er eine Ausbildung zum Modellschneider. Ging danach bei einem
bekannten französischen Couturier in die Lehre.
Zielstrebig hat er sich seitdem dem Modedesign gewidmet und seine Karriere verfolgt.
Alles gewollt Künstlerische und betont Intellektuelle lehnt der misstrauische Hugo ebenso ab wie übertriebene Gefühlsbekundungen.


--------------------------------------------------------------------------------

Jürgen Decker (24), gespielt von Oliver Bokern

(das Mathe-Genie)

Der beste Freund von Lisa aus Schulzeigen. Hält immer zu ihr und spricht offene Worte!

Jürgen betreibt einen Kiosk und ist der beste Freund von Lisa.
Er macht sich nicht viel aus Äußerlichkeiten und ist nicht unbedingt das,
was man ehrgeizig nennt. Dabei hat er große Fähigkeiten – besonders im Computer-Bereich.
Aber da niemand seine Fähigkeiten erkennt und fördert, kommen diese auch nicht weiter zum Einsatz.
Jürgen spielt in Gedanken oft Szenarien durch, die mit seinem wirklichen Leben
gar nichts zu tun haben. Das führt dazu, dass er oft denkt, die Wirklichkeit
könne niemals spannender sein als seine Vorstellung.


--------------------------------------------------------------------------------

Bernd Plenske (47), gespielt von Volker Herold

(Lisas Vater)

Lisas großes Vorbild! Der Mensch, der sie fast immer vesteht und für sie da ist!

Lisas Vater Bernd sieht man an, dass er ein geradliniger und ehrlicher Charakter ist.
Für ihn zählen Werte wie Treue, Verlässlichkeit, Ehrlichkeit alles, und er bemüht sich redlich,
danach zu leben.
Bernd glaubt, als Familienvater Stärke und Zuversicht ausstrahlen zu müssen.
Seine Ängste und Sorgen verhandelt er am liebsten in schlaflosen Nächten alleine.
Er liebt seine Familie über alles und hat Verständnis für die Träume und Sehnsüchte
seiner Tochter Lisa, die er liebevoll seine „Schnattchen“ nennt.


--------------------------------------------------------------------------------

Helga Plenske (45), gespielt von Ulrike Mai

(Lisas Mutter)

Sie macht sich manchmal etwas viel Sorgen um ihre Tochter, unterstützt aber wo sie kann...

Helga Plenske hat ein sehr feines Gespür dafür, wer sozial über oder unter ihnen steht.
In beide Richtungen blickt sie mit Misstrauen. Ganz besonders aber für die Hirngespinste
derer, die sich nicht, wie sie, ihr Leben hart erarbeiten mussten, hat Helga überhaupt keine Sympathien.
Helga ist mit ihrem Leben und ihrer Ehe mit Bernd zufrieden, ohne zu vergessen,
wie hart der Weg bis dorthin war. Sie liebt ihre Tochter und ihren Mann, es fällt ihr
aber manchmal schwer, Gefühle zu zeigen.


--------------------------------------------------------------------------------

Agnes Hetzer, gespielt von Susanne Szell

(die gute Seele)

Sie hat für alle ein offenes Ohr, die Agnes, die bei Kerima Catering-Chefin ist!

Agnes ist Kantinenchefin des Modehauses und eine der dienstältesten Angestellten.
Sie hat viele Assistentinnen von David, die sich in ihren smarten Chef verliebt hatten,
kommen und gehen sehen.
Sie hat früh geheiratet und sich auch früh scheiden lassen. Ihren Ehering
trägt sie trotzdem noch und hält damit die Männer von sich fern. Denn eigentlich ist sie
mit der Firma verheiratet. Agnes ist die gute Seele des Unternehmens und die beste Freundin
von Inka, der sie immer wieder mit Rat und Tat zur Seite steht. Agnes erkennt als erste das Potential von Lisa.


--------------------------------------------------------------------------------

Inka Pietsch (37), gespielt von Stefanie Höner

(die Unglückliche)

Die Sekretärin von Kermia Moda hat ständig Angst vor der Zukunft...

Inka ist die Sekretärin von Hugo und Max bei Kerima Moda.
Sie hat sich erst vor kurzem - nach 18 Jahren Ehe - von ihrem Mann getrennt,
der nunmehr mit seiner Geliebten zusammenlebt.
Ihr gemeinsamer Sohn Timo ist bei der Mutter geblieben und arbeitet als Runner in
der Modefirma, um sein erstes Geld zu verdienen. Inka hoffte, dass die Beziehung mit ihrem
Mann wieder ins Lot kommt – aber stattdessen tauchte die Geliebte ihres Mannes in der Firma auf...


--------------------------------------------------------------------------------

Sophie von Brahmberg (49), gespielt von Gabrielle Scharnitzky

(die böse Königin)

Das frühere Model hat noch viel von ihrer Eleganz, aber auch viel Verbittertheit.

Ihre frühere Modelkarriere hat die elegante Sophie ganz bewusst als Sprungbrett für eine
lukrative Ehe genutzt. Als Gattin und inzwischen Witwe von Claus von Brahmberg hat sie dieses
Ziel voll und ganz erreicht.

Sophie und Richard sind sich ähnlich und haben ein enges Vertrauensverhältnis.
Auch Sophie will Richard eines Tages als Vorstandsvorsitzenden von Kerima Moda
sehen und unterstützt ihn mit all ihren Möglichkeiten. Ihre Liebe zu Mariella dagegen hält
sich in Grenzen. Insgeheim hat Sophie ihre Tochter immer als Rivalin gesehen.


--------------------------------------------------------------------------------

Laura Seidel (47), gespielt von Olivia Pascal

(die First Lady)

Sie ist eine erstklassige Designerin, die jetzt fast nur noch Mutter sein darf...

Laura ist eine erstklassige Designerin. Sie und ihr Mann haben nie die Öffentlichkeit
gesucht, sondern ihre knappe Zeit lieber im Kreise der Familie verbracht. Als David geboren wurde,
hat Laura weitergearbeitet – allerdings lief das Geschäft zu diesem Zeitpunkt schon
so gut, dass sie sich voll und ganz ihrem Nachwuchs widmen konnte.
Mit Ende Zwanzig entschließt sie sich, noch ein Kind zu bekommen.
Obwohl Friedrich zunächst dagegen ist, erkennt er jedoch schnell, dass ein Kind seiner
Frau einen neuen Lebensinhalt geben würde. Schließlich kam Kim zur Welt.


--------------------------------------------------------------------------------

Friedrich Seidel (59), gespielt von Wilhelm Manske

(der Patriarch)

Der Gründer von Kerima Moda kann sich nur schwerlich von seiner alten Firma trennen...

Friedrich Seidel ist ein erfolgreicher Geschäftsmann, der seinen Job von der Pike
auf gelernt hat und in der Branche zu Hause ist. Sein Vater war Schneider
und hat eine der ersten Bekleidungsfabriken in Deutschland aufgemacht.
Friedrich war immer weise genug, sich Hilfe zu holen, wenn es nötig war. In Fragen der
Stoffauswahl und des Zuschnitts bespielsweise hat er sich schnell an die erste Designerin in
seiner Firma gewandt – und sie auch gleich geheiratet.


--------------------------------------------------------------------------------

Yvonne Kuballa (24), gespielt von Bärbel Schleker

(die Quirlige)

Die lustige Barfrau, die Lisa aus Göberitz kennt, hat das Herz am rechten Fleck!

Yvonne Kuballa erwartet vom Leben vor allen Dingen Spaß. Sie kommt aus einfachen
Verhältnissen und arbeitet zunächst mit Lisas Vater Bernd im Baustoffhandel.
Als sie wegen Kürzungen ihren Job verliert, schafft sie es, einen ganzen Tag lang bei
Kerima zu arbeiten, bevor Max entdeckt, dass sie etwas dick aufgetragen hat,
was ihre Fähigkeiten betrifft. Aber eine Yvonne Kuballa lässt sich nicht unterkriegen:
sie fängt in der Tiki Bar an. Yvonne ist eine gute Barkeeperin, aufgeschlossen und humorvoll
und mit dem Herz am rechten Fleck.

Binnen Kurzem zieht Yvonne bei Hannah ein. Durch ihren Job in der Tiki Bar
trifft sie weiterhin regelmäßig auf Max und beginnt eine Affäre mit ihm. Wird daraus die große Liebe?


--------------------------------------------------------------------------------

Max Petersen (27), gespielt von Alexander Sternberg

(der Vernünftige)

Der beste Freund von David aus Studienzeiten ist Personalchef von Kerima Moda.

Seit ihrer gemeinsamen Studienzeit ist er Davids bester Freund. Aus einfachen Verhältnissen
stammend, war Max für eine mittelständische Firma in der Automobilindustrie tätig,
bevor David ihn ins Unternehmen holte.
Die Freunde wissen, dass sie sich hundertprozentig aufeinander verlassen können.
Gut für Max, denn es gibt ein Geheimnis, von dem nur David weiß und was er für sich behält...
Im Gegenzug kann David auf Max’ bedingungslose Loyalität zählen.


--------------------------------------------------------------------------------

Kim Seidel (17), gespielt von Lara-Isabelle Rentinck

(die Prinzessin)

Die Tochter aus gutem Hause hat sich in Timo verliebt.
Ganz schön kompliziert!

Die hübsche Kim macht ein Praktikum in der Firma ihrer Eltern.
Die Liebe und Fürsorge ihrer Mutter sind Kim oftmals zu viel.
Dennoch genießt sie als Tochter der Seidels und als Davids kleine Schwester eine
Reihe Privilegien und auch Freiheiten, die andere Mädchen in ihrem Alter nicht haben.
Während ihres Praktikums verliebte sie sich in den coolen Timo, der aus einer vollkommen
anderen Welt kommt.


--------------------------------------------------------------------------------

Timo Pietsch (18), gespielt von Matthias Dietrich

(der Sonnyboy)

Als Runner von Kerima Moda hat er es sichtlich schwer mit den Frauen...

Timo sieht gut aus und wirkt ziemlich cool. Dahinter verbirgt sich allerdings eine Menge
Unsicherheit. Timo leidet unter der Trennung seiner Eltern und unter dem Tunnelblick seiner
unglücklichen Mutter, die an nichts anderes denken kann als an ihren Ex-Mann und die vielen
Demütigungen, die sie über sich hat ergehen lassen.
Bei Kerima Moda verdient er sich sein erstes Geld als Runner. Er hat sich ausgerechnet
in die Tochter des Hauses – Kim Seidel – verliebt.


--------------------------------------------------------------------------------

Hannah Refrath (17), gespielt von Laura Osswald)

(der Sonnenschein)

Auszubildende Schneiderin bei Kerima, die mehr sein will als nur guter Kumpel für alle!

Hannah macht eine Lehre als Schneiderin in der Firma. Sie hat sehr viel Freude an ihrem Beruf
und steckt all ihre Zeit und Energie in ihre Ausbildung. Hannah ist patent und hübsch, versteckt
sich aber gern hinter burschikoser Kleidung.

Sie ist die beste Freundin von Timo und sah in ihm lange nichts anderes als einen guten Kumpel.
Hannah hätte nie gedacht, dass sie für Timo mal mehr als nur Freundschaft empfinden könnte.


--------------------------------------------------------------------------------

Alexander Greifenhagen (21), gespielt von Shai Hoffmann

(der talentierte Gauner)

Der neue Nachbar der WG hat strahlende Augen, denen man nichts abschlagen kann...

Alexander zieht in die Wohnung über der WG ein und lernt schnell Hannah und Yvonne
kennen und durch sie auch Timo und Kim.
Seine strahlenden Augen, denen man nichts abschlagen kann, überzeugen zuerst
alle außer Hannah. Sie begreift schnell, dass man ihm nicht trauen kann...


--------------------------------------------------------------------------------

Lars van der Lohe (35), gespielt von Clayton Nemrow

(der Ästhet)

Der Architekt mit dem Sinn für das Schöne bringt Mariella ziemlich aus der Fassung...

Der Architekt. Lars ist vom Scheitel bis zur Sohle ein Ästhet.
Er liebt das Schöne an sich, sei es Kunst, Architektur oder eine Frau. Mariella verkörpert
für ihn klassische, zeitlose Schönheit. Schon bei der ersten Zufallsbegegnung merkt er, dass
er einem Diamant von einer Frau gegenübersteht. Er ist ein leiser Frauentyp,
der durch seine unaufdringliche, sensible Art und die Kunst des Zuhörens gewinnt, ohne
dabei jemals langweilig zu sein. Mit seinem Einfühlungsvermögen erkennt er stets, welche Gefühle
Mariella hinter ihrer perfekten Fassade verbirgt


--------------------------------------------------------------------------------

Britta Paul (23), gespielt von Susanne Berckhemer

(die Kreative)

Die Stille Kraft an Hugos Seite bricht das starre Frauengefüge bei Kerima auf...

Britta bekommt eine Stelle als Schnittdirectrice bei Kerima und wird schnell zu Hugos
rechter Hand. Im Gegensatz zu Thomas, der Ex-Mann von Inka, mit dem sie zurzeit zusammen lebt,
ist Britta absolut uneitel. Auch wenn ihre Figur perfekt ist, macht sich Britta darüber
keine Gedanken, sie stellt sich weder zur Schau noch treibt sie Sport. Britta ist fleißig,
hat aber einen Traum: eine Karriere als Kostümbildnerin am Theater.


--------------------------------------------------------------------------------

Boris Wudtke (26), gespielt von Matthias Rott

(der kreative Koch)

...kommt als neue Kraft für das Catering - Richards Idee ist es, Agnes einzusparen.

Boris ist in der Gastronomie groß geworden. Seine Eltern hatten ein gut laufendes Ausflugslokal
im Schwarzwald, in dem Boris von Kindheit an aushalf. Als seine Eltern starben,
blieb er bei seiner 10 Jahre älteren Schwester alleine, die mit ihrem Mann das Lokal
übernahm und Boris liebevoll aufzog.

Irgendwann hatte Boris keinen Bock mehr auf Bratwurst und Kraut und ging nach Berlin.
Nach zwei Jahren harter und mickrig bezahlter Arbeit in einem bekannten Sterne-Restaurant,
las er zufällig die Anzeige von Kerima Moda und entschied sich, dort vorzusprechen,
um endlich bessere Arbeitsbedingungen zu haben.

2 Kommentare 2.9.06 14:11, kommentieren

In Spanien/ Sommerferien 06

Die Landschaft













21.8.06 17:14, kommentieren

Hier kannst du viele Teste machen!!!

http://www.testedich.de/

30.6.06 01:48, kommentieren